Die Wuazl von ditt Ühbl!

von Herr Lebek E-Mail

Link: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/711/465303/text/

Quelle: Sueddeutsche vom 17.04.2009/wib, von L. Himmelreich

Selbstsicher zum Kindergeburtstag
In Knigge-Seminaren können Münchner Kinder das richtige Benehmen lernen: Beispielsweise, dass sie keine Jeans tragen sollen, wenn sie ein Konzert besuchen.
...
Rosemarie Beer, 63, bringt Kindern Benehmen bei.

SZ: Haben Sie selbst auch mal ein Knigge-Seminar besucht, um Ihr tadelloses Benehmen zu lernen?
Beer: (lacht) Nein, das hat sich nie ergeben. Ich denke, das brauchte ich nicht. Als Geschäftsführerin war ich oft erschrocken über das schlechte Benehmen meiner Geschäftspartner. Ich wollte an der Wurzel des Übels beginnen, deswegen arbeite ich mit Kindern.

Nu wees ikk ändlich wo allet ühbl herkommt: vonne Kinda! Iss doch klar.
Sieht ma ja an Rosie! Ni nich eenen Kniggekurs jemacht, und DITT kommt dabai raus.
Na juht mit 63 wees man ebent nich mea wir ditt wa, so als kind. trotzdem: ikk find die rosie könnt sich ruich ma benehmen und nich die kinners anpöbln! Ditt mach ikk lieba selbst...
Ma janz abjesehn davon: DITT iss worüba die inne Sueddeutsche redaktion nachdenkn?
Nee, nee, wenna sowat bringt, ihr spiehssah, denn schraibt dran wat drin iss: WERBUNG!
-

Een Hoch Uffe Rechtsauslejung

von Herr Lebek E-Mail

Link: http://www.welt.de/politik/article3569386/Barack-Obama-laesst-CIA-Folterer-davonkommen.html

Quelle: welt.de - AP/fp 16. April 2009, 21:41 Uhr

Barack Obama lässt CIA-Folterer davonkommen
Die Regierung von US-Präsident Barack Obama wird Mitarbeiter des Geheimdienstes CIA nicht wegen Folter belangen. Es werde wegen der unter der Vorgängerregierung von Präsident George W. Bush autorisierten Foltertechnik des "Waterboardings" keine Gerichtsverfahren geben, erklärte Justizminister Eric Holder.
In Anbetracht der damaligen Rechtsauslegung durch die Regierung, wäre es ungerecht, CIA-Mitarbeiter heute vor Gericht zu stellen, sagte Holder.
...

Aaaaaah soooo! Yäs wie cän folter whot se zeugs hält!

Iss wejen die "rechtsauslejung".

Vastehe! Ikk wahte denn ma schon datt die vähuatailten von Nüanberch uff entschähjung klahgn... wah doch allet nua wejen die "rechtsauslejung".
wird ja wohl kehna äwahten, datt eehna dea "die fraihait" vätaiticht, selba wees WATT eah da eijentlich vätaiticht...

Ikk dachte Griehnpiehs macht die Wale?!

von Herr Lebek E-Mail

Link: http://www.welt.de/politik/article3562735/Bei-der-Europawahl-droht-ein-Nichtwaehlerdebakel.html

Quelle: Welt.de - Stefanie Bolzen 15. April 2009, 23:20 Uhr

Bei der Europawahl droht ein Nichtwählerdebakel
Diese Umfrageergebnisse machen den Abgeordneten im Europa-Parlament Sorgen: Weniger als ein Drittel der Europäer haben vor, bei den Europawahlen im Juni ihre Stimme abzugeben. Mehr als die Hälfte wissen nicht einmal, dass Wahlen anstehen. Dabei misst die Mehrzahl der EU große Bedeutung in der Weltpolitik bei.

Ditt sind mia ja scheene wüastchen in Büssl. Machn sich sorjn! Ditt tuht mia ja leit!
Ach, watt tut ditt mia leit.

Ikk intärässier mia fü die jenausoviel, wie die füa mia!!!
Aussadehm: ikk broch meine schtimme noch, zum gröln!

Uff nach Simbabwe!

von Herr Lebek E-Mail

Link: http://www.welt.de/finanzen/article3560562/Der-Welt-droht-ein-Krieg-der-Waehrungen.html

Quelle: Welt.de - Holger Zschäpitz 15. April 2009, 14:51 Uhr

Der Welt droht ein Krieg der Währungen
Die Finanzkrise macht die Zentralbanken erfinderisch. Immer mehr Staaten setzen im Kampf um Wettbewerbsvorteile auf die Abwertung ihres Geldes – auf Kosten der Nachbarn. Ein Blick in die Geschichte zeigt: Wer die billigste Währung hat, kommt besser durch eine Krise und als erster aus ihr heraus.

Na ditt iss ja schee...
Kieken wa ma:
Ikk glob Simbabwe hat ditt billichste jeld vonne welt.
Mann, denen muss et ja suuuhpa jehn,
ikk pack gleich ma meene koffa!!!

Euro Pah, Iss ditt däa Pappa vonne Monäten?

von Herr Lebek E-Mail

Link: http://www.zeit.de/news/artikel/2009/04/14/2773531.xml

Quelle: ZEIT online, Tagesspiegel | 14.04.2009 18:30

Deutschland: Nur jeder Zweite weiß von Europawahl
Nicht einmal jeder Zweite in Deutschland weiß laut einer Studie, dass in diesem Jahr das EU-Parlament neu gewählt wird.
Auch die Bereitschaft wählen zu gehen, ist in der Bundesrepublik nicht sehr ausgeprägt, sie liegt aber dennoch über dem EU- Durchschnitt. Das geht aus einer noch unveröffentlichten Eurobarometer-Umfrage hervor.

Sohn quahk! Ikk hab doch dehn euro hier schon bei mia innne tasche, wenn ikk da ehn'n auswehle, muss ikk nich ähst irjentwo hinjehen. Ditt mach ikk ambulant!

Fraje: kann ikk mitnem "Eurobarometer" dehn jeltdrugg mässn?!

<< 1 2 3 >>